Direkt zum Inhalt springen

Willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie uns besuchen. Die Protestantische Kirchengemeinde Limburgerhof liegt innerhalb der Metropol-Region Rhein-Neckar und hat etwa 3.200 Mitglieder.

Kirchengemeinde in Corona-Zeiten

Karfreitag und Ostern ohne Gottesdienste

Schwer vorstellbar – kein Gottesdienst an Karfreitag und Ostern in der Kirche. Und trotzdem – vielleicht ist uns das Nachdenken über Tod und Auferstehung, die Dunkelheit des Kreuzes und das Licht des Ostermorgens in diesen Tagen näher als wir das jemals empfunden haben.

Die Gemeindebriefredaktion hat kurzfristig eine Sonderausgabe des Gemeindebriefs zusammengestellt, die durch eine ganze Schar freiwilliger Helfer in der Karwoche ausgeteilt wird.

Lassen Sie sich durch die Impulse Ihrer Pfarrer durch die Feiertage begleiten.

Gottesdienste für zu Hause

Wir laden Sie ein, die Gottesdienste, die über die Medien angeboten werden, zu „besuchen“.

Im Fernsehen:

Karfreitag, 10. April, 10 Uhr, ARD: Evangelischer Gottesdienst aus der Frauenkirche in Dresden

Ostersonntag, 12. April, 9.30 Uhr, ZDF: Evangelischer Gottesdienst aus der Saalkirche in Ingelheim: „Ostern – das Leben hat das erste Wort“

Im Internet:

Samstag, 11. April, 18 Uhr: MUTmachandacht aus dem Butenschoen-Haus, Landau

Jederzeit abrufbar: Kurz-Gottesdienst aus der Partnergemeinde St. Jakob in Köthen

Im Hörfunk:

Karfreitag, 10. April, 10.05, Deutschlandfunk: Übertragung aus der St. Matthäus Kirche in München. Predigt: Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm

Ostersonntag, 12. April, Deutschlandfunk: Übertragung aus der Protestantischen Stadtkirche Homburg. Predigt: Pfarrerin Sigrun Welke-Holtmann und Dekan Thomas Holtmann

Weitere Angebote im SWR

Wohnzimmergottesdienst

Pfarrer Gölzer aus Neuhofen hat zusammen mit seiner Frau Christine Gölzer zwei „Wohnzimmergottesdienste“ konzipiert, die jede Familie für sich zu Hause feiern kann. Ein Abendmahlsgottesdienst für Karfreitag und einen für den Ostersonntag.

Dank an eifrige Näherinnen

Dank vieler eifriger Näherinnen hatte die ökumenische Sozialstation binnen einer Woche ausreichend Stoffmasken fürs eigene Personal. Übrige Stoffmasken konnten an die ökumenische Sozialstation Schifferstadt weitergegeben werden.Wir nähen weiter: Auch das Altenzentrum St. Bonifatius freut sich auf unsere Unterstützung.

Wir sind für Sie da!

Wir sehen uns nicht in Gottesdiensten, bei Gemeindeveranstaltungen und Hausbesuchen. Aber wir sind für Sie da. Sprechen Sie uns an: per Telefon oder E-Mail:

Pfarrer Martin Grimm, Tel. 8313, pfarramt.limburgerhof.1(at)nospamevkirchepfalz.de

Pfarrerin Martina Kompa, Tel. 60997,pfarramt.limburgerhof.2(at)nospamevkirchepfalz.de

Helfen und sich helfen lassen

Bisher melden sich bei uns mehr Ehrenamtliche, die ihre Hilfe anbieten – z.B. zum Einkaufen – als Hilfesuchende. Schön, wenn viele Senioren und Schutzbedürftige über Familie und Nachbarn gut versorgt sind. Vielleicht trauen sie sich aber auch nicht, nachzufragen. Keine Scheu! Wir helfen gern. Vielleicht ist es ja auch gar nicht das Einkaufen, sondern einfach mal jemand zum Reden – am Telefon. Vielleicht gerade an den Osterfeiertagen, wenn das gewohnte Familientreffen ausfallen muss. Wir tun unser Bestes, um Helfer und Gesprächspartner zusammenzubringen.

Ökum. Glockenläuten als Zeichen der Solidarität und Verbundenheit

Kirchenpräsident und Bischof rufen zum Läuten um 19.30 Uhr auf

Zu einem gemeinsamen Gebet in Zeiten der Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland haben Kirchenpräsident Christian Schad und Bischof Karl-Heinz Wiesemann aufgerufen. Beim nun täglichen ökumenischen Gebetsläuten um 19.30 sind die Menschen auf diese Weise landesweit eingeladen, einen Moment innezuhalten und sich im Gebet mit den Erkrankten und Besorgten, den Ärztinnen und Ärzten sowie Pflegenden, aber auch mit allen zu verbinden, die für unsere Sicherheit und Versorgung da sind.
Möglich ist auch, einen Moment stille zu werden und an die Menschen zu denken, die einem lieb sind
oder die sich in ihrer Existenz gefährdet sehen. Darüber hinaus sind alle eingeladen, in der Zeit des
Glockenläutens und des gemeinsamen Gebets eine Kerze ins Fenster zu stellen.

--> zum Aufruf von Kirchenpräsident Schad und Bischof Wiesemann

--> zum vorgeschlagenen Gebetstext beim Glockenläuten um 19.30 Uhr

Instandsetzungsarbeiten an der Kirche mit Wiederaufbau des Tambours

Die Instandsetzungsarbeiten an der Kirche mit Wiederaufbau des Tambours werden im März beginnen. Weiteres hier...

Info-Broschüre zur Kirchensanierung erschienen

Aktuell ist unsere Infobroschüre zur Kirchensanierung erschienen, die Sie --> hier lesen können!

Unser aktueller Spendenstand

Stand vom 11. Februar 2020: 50.075 Euro

Unser Spendenkonto

Prot. Verwaltungszweckverband Speyer-Germersheim

Sparkasse Vorderpfalz
IBAN DE94 545500100240500405
BIC: LUHSDE6AXXX

Verwendungszweck:
Limburgerhof-Gemeindearbeit oder  Ihre konkrete Spendenabsicht

Gemeinde aktuell

 

Unsere Gottesdienste

Gemeindebrief

Mitteilungen

Ökum. Glockenläuten am Ostersonntag um 12 Uhr

Deutschlandweit läuten am Ostersonntag um 12 Uhr in ökumenischer Verbundenheit die Kirchenglocken als Hoffnungszeichen. So wird die Freude ausgedrückt über die Botschaft von Ostern : Der Tod hat keine Macht über das Leben. „Gerade in dieser dramatischen Zeit der Corona Pandemie wollen wir als Christinnen und Christen mit dem Glockenläuten und der Freude über das Osterfest Hoffnung vermitteln“, so der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford Strohm.
Wenn Sie am Ostersonntag die Glocken hören, denken Sie daran: "Christus ist auferstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden!"

Keine Gottesdienste und Veranstaltungen

Wegen der angeordneten Schutzmaßnahmen im Zusammenhang der Ausbreitung des Coronavirus finden zur Zeit keine Gottesdienste und Veranstaltungen statt.

Kochbuch "Heimatküche"

Das neue Kochbuch "Heimatküche" will mit seinen gesammelten Rezepte einen Einblick geben, wo die Menschen, die in Limburgerhof leben, ihre Herkunfts- oder Seelen-Heimat haben. Das spiegelt sich nun in Rezepten aus Norddeutschland oder aus China, aus Frankreich oder aus Südamerika wider. Unübersehbar ist auch, dass der Schwerpunkt der Heimatgefühle deutlich in der Pfalz liegt.

Das neue Kochbuch „Heimatküche“ ist für 15,00 Euro bei der Buchhandlung Oelbermann und im Bürgerbüro erhältlich.

Bewahrung der Schöpfung...

...ist ein zentraler Auftrag an uns Christen. In der Aktion "Grüner Gockel"    und mit der Installation einer Fotovoltaikanlage ( Stromerzeugung seit September 2007: 392.500 kWh ) wird dieses Thema aufgegriffen und umgesetzt. Über Einzelheiten informiert unser Umweltbericht

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Freitag, 10. April 2020

Wohl dem, der den HERRN fürchtet, der große Freude hat an seinen Geboten! Psalm 112,1

Durch seine Wunden seid ihr heil geworden. Denn ihr wart wie irrende Schafe; aber ihr seid nun umgekehrt zu dem Hirten und Bischof eurer Seelen. 1. Petrus 2,24-25