Direkt zum Inhalt springen

Willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie uns besuchen. Die Protestantische Kirchengemeinde Limburgerhof liegt innerhalb der Metropol-Region Rhein-Neckar und hat etwa 3.200 Mitglieder.

Unsere Gottesdienste

Unsere Gottesdienste finden bis Ende August 14-tägig statt. Näheres entnehmen Sie bitte dem nebenstehenden Gottesdienstplan.

Diejenigen, die zur Zeit nicht an Präsenzgottesdiensten teilnehmen möchten, seien verwiesen auf die Übertragungsangebote von ARD und ZDF, sowie unserer Kooperationsgemeinde Mutterstadt.

Wenn Sie die Predigt des Sonntagsgottesdienstes als PDF zugesandt bekommen möchten, setzen Sie sich dazu bitte mit uns in Verbindung.

Nachrichten aus der Gemeinde

Das neue Programm des Evangelischen Frauenbundes Limburgerhof für das 2. Halbjahr 2021 ist wieder sehr vielfältig: Coco Chanel, Margot Käsmann, die "Göttliche Komödie", die unterschiedlichen biblischen Weihnachtsgeschichten und anderes...

Weiterlesen

Im Gottesdienst am 4. Juli wurden Gisela Richter, Wiltrud Mehrer, Hans-Jürgen Kleemann und Hartmut Scheschkowski (im Foto von links nach rechts) zu Ehrenpresbytern ernannt. Zwischen 21 und 31 Jahren betrug ihre Amtszeit im Presbyterium. Für...

Weiterlesen

Unser Spendenkonto

Prot. Verwaltungszweckverband Speyer-Germersheim

Sparkasse Vorderpfalz
IBAN DE94 545500100240500405
BIC: LUHSDE6AXXX

Verwendungszweck:
Limburgerhof-Gemeindearbeit oder  Ihre konkrete Spendenabsicht

Meldungen aus dem Evangelischen Pressedienst

Gemeinde aktuell

Hinweise zum Besuch unserer Gottesdienste

- Wir müssen die Kontaktdaten aller Besucherinnen und Besucher dokumentieren und einen Monat lang aufbewahren. Wir können das besser vorbereiten, wenn Sie sich bis donnerstags um 12.00 Uhr im Pfarrbüro anmelden (Di. und Do. von 10.00 bis 12.00 Uhr) telefonisch (60442) oder per Mail pfarrbuero.limburgerhof(at)evkirchepfalz.de Außerhalb dieser Zeiten können Sie sich auch in den Pfarrämtern anmelden. Natürlich können Sie unsere Gottesdienste auch spontan besuchen. Es ist hilfreich, wenn Sie dazu einen Zettel vorbereiten und abgeben, auf dem Ihr Vorname, Nachname, Adresse und Telefonnummer steht. Dies ermöglicht eine schnelle und korrekte Registrierung.

- Die aktuellen allgemeinen Hygieneregeln sind einzuhalten: Nutzung von Desinfektionsmitteln, Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (OP-Maske) oder einer Maske des Standards KN95/N95 oder FFP2, keine erkennbaren Erkältungssymptome. Ebenso gilt das Abstandsgebot. In den Gottesdiensten darf nicht gesungen werden.

--> Zum Online-Gottesdienst aus der Kooperationsregion

Näher als du denkst: jüdisch beziehungsweise christlich

Im Jahr 2021 existiert jüdisches Leben in Deutschland nachweislich seit 1700 Jahren. Das ganze Jahr hindurch wird jeden Monat mit einem Plakat ein jüdisches Fest oder Thema in den Blick genommen, dem ein christliches Fest oder Thema gegenübergestellt wird. Sowohl Nähe als auch Unterschiedenheit werden dabei erkennbar, Verbindendes und unverwechselbar Eigenes.

--> 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

--> Kommentare und Videos zu 1700 Jahre jüdischem Leben in Deutschland

--> Weiterführende Literatur

Bewahrung der Schöpfung...

...ist ein zentraler Auftrag an uns Christen. In der Aktion "Grüner Gockel"    und mit der Installation einer Fotovoltaikanlage ( Stromerzeugung seit September 2007: 440.000 kWh ) wird dieses Thema aufgegriffen und umgesetzt. Über Einzelheiten informiert unser Umweltbericht

Leitbild und Schöpfungsleitlinien

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Mittwoch, 28. Juli 2021

In Gottes Hand ist die Seele von allem, was lebt. Hiob 12,10

Denn in ihm leben, weben und sind wir. Apostelgeschichte 17,28